IM NOTFALL WÄHLEN SIE 112

Jugendfeuerwehr

Smaller Default Larger

Die Jugendfeuerwehr Scheinfeld wurde 1992 neu gegründet und kann seit diesem Zeitpunkt auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Ob bei Veranstaltungen, Wettkämpfen oder bei der Freizeitgestaltung, die Jugendfeuerwehr Scheinfeld war von Anfang an voll engagiert und bewies oft Ihren Teamgeist. Bei Wettkämpfen belegten die Mannschaften meist fordere Plätze und haben sich dadurch auch im Landkreis einen Namen gemacht.

Neben speziellen Übungen die auf die Bedürfnisse der doch noch jungen Mitglieder zugeschnitten sind, werden auch Ausflüge, Zeltlager und andere Veranstaltungen durchgeführt. Die Jugendlichen sind dennoch nicht von der "Hauptwehr" abgekapselt. Auch bei deren Übungen und Veranstaltungen sind die Jugendlichen anwesend, da sie immerhin die Nachfolger der "Großen" sind. Alles in allem bildet die Hauptwehr mit der Jugendfeuerwehr ein großes Team, das sich gegenseitig zur Seite steht.

 

Ab dem 16. Lebensjahr dürfen die Jugendlichen dann auch mit auf Einsätze. Dort werden sie für Arbeiten außerhalb der unmittelbaren Gefahrenzone eingesetzt und sind zusätzlich noch in Begleitung eines Erwachsenen. Dadurch sollen Sie langsam an die Erfordernisse für den Ernstfall herangeführt werden, bevor sie mit Vollendung des 18. Lebensjahres voll Einsatzfähig sind. Bis dahin haben Sie schon einen Großteil der erforderlichen Ausbildung hinter sich gebracht und können auf einen soliden Ausbildungsstand, auf den in der Feuerwehr Scheinfeld sehr großer Wert gelegt wird, zurückgreifen.

 

Alles in allem lautet das Motto ganz einfach "Spaß" und nebenher haben die Jugendlichen auch noch eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung in betreuten Händen.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok