IM NOTFALL WÄHLEN SIE 112

Service

Smaller Default Larger

Jeder hat schon einmal die (Feuerwehr-)Sirene gehört, welche in den meisten Orten installiert ist, aber was bedeutet es wenn diese heult?

 

Die meisten Bürger sind der Meinung, es ist einfach nur die Alarmierung für die Feuerwehr, aber weit gefehlt! Die Sirene hat je nach Tonfolge verschiedene Bedeutungen und betrifft alle Bürgerinnen und Bürger, nicht nur Feuerwehrleute! An dieser Stelle wollen wir Ihnen einen kurzen Überblick über die Tonfolgen, deren Bedeutung und evtl. wichtige Verhaltensregeln geben.

 

1 Minute Dauerton - zweimal unterbrochen

Bedeutung in Friedenszeiten: Alarmierung der Feuerwehr zu dringendem Einsatz

Bedeutung im Verteidigungsfall: Alarmierung der Feuerwehr zu dringendem Einsatz

In kleineren Orten ist dies oft die einzige Möglichkeit, die Feuerwehrleute zu einem Einsatz zu alarmieren. In größeren Feuerwehren erfolgt die Alarmierung größtenteils über Funkmeldeempfänger, welcher jeder Feuerwehrmann ständig bei sich trägt. Bei größeren Schadenslagen, bei denen mehr Fahrzeuge oder Personal benötigt wird (Großbrände, Hochwasser, ausgedehnte Unfälle usw.), läuft aber auch hier die Sirene.

 

Um die Funktionsfähigkeit der Sirenen zu jeder Zeit zu gewährleisten, wird jede Sirene einmal im Monat an einem Samstag gegen 12:00 Uhr getestet. Die erfolgt automatisch über die Integrierte Leitstelle und die Funktion wird anschließend von der jeweiligen Feuerwehr an diese bestätigt. In Scheinfeld und seinen Stadtteilen erfolgt dieser Probealarm immer am 2. Samstag eines Monats.

 

Sollte diese Tonfolge ständig wiederholt werden, handelt es sich höchstwahrscheinlich um einen technischen Defekt!

 

Hinweise für die Bevölkerung

  • Unter Umständen können Nachrichten in den Medien (Radio, Fernsehen) durchgegeben werden, welche für die Bevölkerung wichtig sind
  • Achten Sie als Verkehrteilnehmer jetzt besonders auf Einsatzahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn sowie auf Feuerwehrleute die eilig zum Feuerwehrhaus müssen

 

 

Weitere Bedeutungen, welche jedoch seit dem Ende des Kalten Krieges nicht weiter bundesweit einheitlich geregelt sind und sich in ihrer Bedeutung je Region unterscheiden können.

 

1 Minute Heulton -  auf- und abschwellend

Bedeutung in Friedenszeiten: Katastrophenalarm

Bedeutung im Verteidigungsfall: Luftschutzalarm

 

Hinweise für die Bevölkerung

  • In geschlossene Räume begeben! (Nicht die Kinder aus Schule oder Kindergarten holen! Nehmen Sie schutzlose Passanten auf!)

  • Fenster und Türen schließen! (Klimaanlage oder Belüftung ausschalten!)

  • Radio und Fernsehen einschalten!

  • Nicht telefonieren! (Um eine Überlastung des Telefonnetzes zu vermeiden sollten Sie nur im Notfall (Feuer, Unfall, usw.) zum Telefon greifen! Verwenden Sie dann nur die Notrufnummern 112 und 110!)

 

 

1 Minute Heulton - auf- und abschwellen, zweimal unterbrochen - dann 30 Sekunden Pause

Bedeutung in Friedenszeiten: keine

Bedeutung im Verteidigungsfall: ABC-Alarm

 

Hinweise für die Bevölkerung

  • In geschlossene Räume begeben! (Nicht die Kinder aus Schule oder Kindergarten holen! Nehmen Sie schutzlose Passanten auf!)

  • Fenster und Türen schließen! (Klimaanlage oder Belüftung ausschalten!)

  • Radio und Fernsehen einschalten!

  • Nicht telefonieren! (Um eine Überlastung des Telefonnetzes zu vermeiden sollten Sie nur im Notfall (Feuer, Unfall, usw.) zum Telefon greifen! Verwenden Sie dann nur die Notrufnummern 112 und 110!)

 

 

1 Minute Dauerton - durchgehend

Bedeutung in Friedenszeiten: keine

Bedeutung im Verteidigungsfall: Entwarnung

Die vorher ausgelösten Alarme werden hierdurch wieder aufgehoben.