IM NOTFALL WÄHLEN SIE 112

Service

Smaller Default Larger

Lokale Unternehmen beteiligten sich durch Werbemaßnahmen an der Beschaffung eines Automatischen Externen Defibrillators (AED)

 

Ein Automatisierter Externer Defibrillator (AED, ugs. auch Defi) ist ein medizinisches Gerät zur Behandlung von defibrillierbaren Herzrhythmusstörungen durch Abgabe von Stromstößen. Im Gegensatz zu Defibrillatoren aus dem Rettungsdienst oder Kliniken sind AEDs wegen ihrer Bau- und Funktionsweise besonders für Laienhelfer geeignet. Die Bedienung ist ehr einfach und wird auch per Sprachausgabe durch das Gerät unterstützt.

 

Da die Überlebenschance der Betroffenen mit jeder Minute, die ohne Frühdefibrillation verstreicht, um ca. 10 % sinkt, soll das therapiefreie Intervall bis zur Versorgung des Herzpatienten durch Rettungsdienst und Notarzt durch eine möglichst frühzeitige Defibrillation verkürzt werden. Daher werben seit 2001 alle namhaften Hilfsorganisationen für den Einsatz von AEDs auch im öffentlichen Umfeld. So existieren mittlerweile zahlreiche heterogene Inselprojekte mit teilweise öffentlich zugänglichen AEDs. Diese als Public Access Defibrillators (PAD) eingesetzten öffentlichen AEDs finden sich etwa in Flughäfen, Bahnhöfen, Fußballstadien und anderen öffentlichen Gebäuden. Meist sind die AEDs im Eingangsbereich von Gebäuden oder im Sanitätsraum platziert.

 

Im US-amerikanischen Raum sind AEDs schon weit verbreitet, aber auch in Europa ist eine Tendenz zur Aufstellung von AEDs zu erkennen. In Deutschland sind AEDs in immer mehr Unternehmen, aber auch im öffentlichen Raum zum Beispiel in den Haltestellen für U-Bahnen, auf großen Flughäfen und in öffentlichen Einrichtungen und Sportstätten (z. B. vor der Wolfang-Graf-Halle in Scheinfeld) vorhanden.

 

Der richtige Umgang mit einem AED ist seit 2011 auch Bestandteil bei Erste-Hilfe-Kursen. Dies soll Personen die Scheu nehmen, ein solches Gerät auch zum Einsatz zu bringen.

 

Auch wenn Wir hoffen das bei uns stationierte Gerät niemals zu benötigen, ist es doch ein gutes Gefühl für uns und unsere Besucher, ein solches Gerät griffbereit zu haben. Ein herzliches Dankeschön an alle Unternehmen, die für die Umsetzung des Projektes durch ihre Werbemaßnahme beigetragen haben.

 

 

Werbetafel zur Beschaffung eines Defibrillators

 

Quelle einiger Textausschnitte: Wikipedia