IM NOTFALL WÄHLEN SIE 112

Hauptwehr

Smaller Default Larger

Am Samstag, 27. September 2014 wurden die Feuerwehren der Stadt Scheinfeld zur alljährlichen Gemeinschaftsübung alarmiert.

 

Die diesjährige Übung fand im Ortsteil Kornhöfstadt statt. Als Brandobjekt wurde eine Scheune umgeben von einem Holzlager sowie ein angrenzendes Waldstück angenommen. Unterhalb des Einsatzgebietes grenzt direkt die Dorfkirche an. Die Ortswehr aus Kornhöfstadt installierte eine Saugstelle und versorgte Mittels Drehleiter ein Löschfahrzeug der Feuerwehr Stadt Scheinfeld, welches unter anderem das Wenderohr der Drehleiter speiste. Diese wurde eingesetzt um eine Widerstandslinie zwischen Waldgebiet und Kirche zu errichten.

 

Die Feuerwehren aus Schnodsenbach und Burgambach erstellten zusammen mit dem Schlauchwagen der Feuerwehr Stadt Scheinfeld eine Förderstrecke vom Löschweiher bis zur Einsatzstelle, an der der Löschangriff durchgeführt wurde. Besonderer Augenmerk verlangte der große Höhenunterschied und die teilweise beengten Verhältnisse vor Ort. Die Übung diente auch gleichzeitig als praktische Übung mit den neuen Digitalfunkgeräten, welche zum Jahreswechseln im normalen Einsatzbetrieb eingesetzt werden sollen.

 

Der Kommandant der Stützpunktfeuerwehr, Dominic Treuheit, leitete den Übungseinsatz. Vor Ort waren neben zahlreichen Zuschauern, auch der Kreisbrandinspektor Andreas Schick und der Bürgermeister der Stadt Scheinfekd, Claus Seifert. Im Anschluss an die Übung gab es eine kleine Abschlussbesprechung und eine Brotzeit für die teilnehmenden Feuerwehrleute.

 

 

ot-ubung_2014-01.jpg
ot-ubung_2014-02.jpg
ot-ubung_2014-03.jpg
ot-ubung_2014-04.jpg
ot-ubung_2014-05.jpg
ot-ubung_2014-06.jpg
ot-ubung_2014-07.jpg
ot-ubung_2014-08.jpg
ot-ubung_2014-09.jpg
Previous Next
1 2 3 4 5 6 7 8 9