IM NOTFALL WÄHLEN SIE 112

Hauptwehr

Smaller Default Larger

Am Samstag, 04. August 2012 wurden die Stützpunktfeuerwehr Scheinfeld sowie 5 der 7 Stadtteilfeuerwehren zu einem angenommenen Brand einer Maschinenhalle "alarmiert".

 

Der Übungsalarm der gegen 14:00 Uhr ausgelöst wurde, war der Startschuss zur alljährlichen Gemeinschaftsübung der Feuerwehren der Stadt Scheinfeld, welche dieses Jahr in Schnodsenbach abgehalten wurde.

Um genügend Wasser für die Brandbekämpfung zur Verfügung zu haben, musste eine ca. 800 Meter lange Förderstrecke von einer Löschwasserzysterne in Schnodsenbach bis an die eigentliche Einsatzstelle aufgebaut werden. Hierbei ist es wichtig, dass die einzelnen Feuerwehren inm enger Abstimmung zusammenarbeiten, um den ein- und ausgehenden Druck an den jeweiligen Pumpen zu balancieren, damit der Förderstrom nicht abreißt. Um alle Wehren mit einbeziehen zu können, wurden einige mehr Pumpen verbaut als dies normalerweise nötig wäre, doch ist dies natürlich auch eine gute Gelegenheit die Zuverlässigkeit des Materials zu testen.

Bei der Nachbesprechung gegen 15:30 Uhr, konnte den Wehren durch den Federführenden Kommandanten Dominic Treuheit eine äußerst zügige und weitestgehend fehlerfreie Arbeit bestätigt werden. Trotz der teilweise in die Jahre gekommenen Ausrüstungsgegenstände waren keine Ausfälle zu verzeichnen gewesen. Am Ende der Übung wurde zu einem kleinen Imbiss am Feuerwehrhaus in Schnodsenbacheingeladen.

 

 

ubung_20120804-1
ubung_20120804-2
ubung_20120804-3
ubung_20120804-4
ubung_20120804-5
ubung_20120804-6
ubung_20120804-7
ubung_20120804-8
Previous Next
1 2 3 4 5 6 7 8

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok