IM NOTFALL WÄHLEN SIE 112

Hauptwehr

Smaller Default Larger

Am Samstag den 01. Januar 2000 wurde die Feuerwehr Scheinfeld gegen 19.00 Uhr alarmiert, um bei einem Katastropheneinsatz zusammen mit anderen Wehren Mittelfrankens im französischen Limousin mitzuwirken.

Die Aufgabe war es, Sturmschäden die durch die beiden Orkanen an den Weihnachtstagen entstanden sind, zu beseitigen. Es wurde gemeldet, dass noch einige Dörfer und Weiler von der Außenwelt abgeschnitten waren und teilweise nicht mehr mit Strom, Telefon und Wasser versorgt sind. Binnen weniger Stunden wurden zehn Feuerwehrleute aus Scheinfeld gefunden, die am nächsten morgen um 10.00 Uhr zum Nürnberger Flughafen aufbrechen sollten. Insgesamt waren dann am Sonntag ca. 240 Feuerwehrleute aus ganz Mittelfranken mit französischen Militärmaschinen vom Nürnberger Flughafen in den französischen Partnerlandkreis Limousin geflogen worden. Aus dem Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim waren Feuerwehrleute aus Scheinfeld, Neustadt/Aisch, Bad Windsheim und Diespeck mit dabei.

 

Lage des Einsatzgebietes

 

Lage des Einsatzgebietes

 

 

Einige Einsatzbilder

Da die Bilder aufgrund der Umstände von Farbfotos abgescannt wurden, ist die Qualität leider schlecht.

 

einsatz_frankreich2000-11
einsatz_frankreich2000-03
einsatz_frankreich2000-13
einsatz_frankreich2000-12
einsatz_frankreich2000-15
einsatz_frankreich2000-14
einsatz_frankreich2000-17
einsatz_frankreich2000-01
einsatz_frankreich2000-02
einsatz_frankreich2000-16
einsatz_frankreich2000-04
einsatz_frankreich2000-05
einsatz_frankreich2000-06
einsatz_frankreich2000-07
einsatz_frankreich2000-08
einsatz_frankreich2000-09
einsatz_frankreich2000-10
einsatz_frankreich2000-18
Previous Next
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18